El precio de Bitcoin finalmente rompe los 11.000 dólares mientras los comerciantes evalúan el próximo movimiento de BTC

El precio de Bitcoin subió más de 11.000 dólares por primera vez en 13 días mientras los comerciantes discuten hacia dónde se dirige BTC.

El precio de Bitcoin (BTC) superó por fin los 11.000 dólares, después de 13 días en un estrecho margen. Pero esta vez, la dinámica del mercado es diferente porque el éter (ETH) y la mayoría de las fichas financieras descentralizadas están disminuyendo.

Como Bitcoin subió hasta 11.024 dólares en Coinbase el 16 de septiembre, el Éter, los tokens de DeFi y la mayoría de los altcoins permanecieron estancados. El contraste de rendimiento entre Ethereum Code y el resto del mercado hace que el actual rally de la BTC sea único.

Gráfico diario del precio de Bitcoin

Algunos comerciantes sugieren que los beneficios de los tokens de Éter y DeFi están siendo reciclados a Bitcoin. Otros han insinuado que la compra masiva de BTC por parte de MicroStrategy llevó a que los precios spot de la criptodivisa dominante aumentaran. MicroStrategy compró un valor adicional de 175 millones de dólares de BTC, que añadiría 7 mil millones de dólares a la capitalización del mercado de BTC, como el analista de la cadena Willy Woo señaló. En el mercado spot, una orden que exceda los 100 millones de dólares podría provocar un deslizamiento de más del 3%. Denis Vinokourov, jefe de investigación de la firma de intercambio de activos digitales y de corretaje Bequant, dijo a Cointelegraph:

„Cualquier preocupación inmediata sobre la sostenibilidad de ciertas ofertas basadas en DeFi es probable que proporcione cierto grado de apoyo a Bitcoin. Por lo tanto, la ETH y la BTC pueden seguir en una tendencia descendente. Sin embargo, ese mercado parece estar excesivamente obsesionado con el DeFi y está ignorando los desarrollos positivos que han salido del Ethereum en los últimos días, que indican que la transición al 2.0 está muy en camino“.

Sin embargo, después de la ruptura de Bitcoin por encima de 10.500 dólares, un nivel que ha actuado como una fuerte resistencia, el sentimiento de los comerciantes es mixto. Algunos operadores creen que BTC se enfrentará al rechazo en el nivel de 11.000 dólares. Otros prevén un continuo repunte más allá de los 11.000 dólares, debido a los indicadores optimistas de la cadena.

El caso alcista de Bitcoin

El caso alcista de Bitcoin a corto plazo es una repetición del nivel de resistencia de 11.000 dólares sin un rechazo pronunciado. Los operadores generalmente esperan que BTC entre en el rango de resistencia de 11.000 a 11.300 dólares. Pero dada su relevancia histórica, los analistas técnicos anticipan un fuerte retroceso después de alcanzar ese punto de precio.

Si el precio de Bitcoin se mantiene relativamente estable después de superar los 11.000 dólares, eso amplificaría el caso alcista de Bitcoin. A medio plazo, hay dos niveles clave para BTC: 13.000 y 16.000 dólares. El nivel de 13.000 dólares es un área de resistencia que el CEO de Ark Invest, Cathie Wood, discutió previamente. El nivel de 16.000 dólares es una de las dos brechas de la CME que están abiertas actualmente, y la otra está en 9.650 dólares.

Durante un podcast presentado por Ark Invest en agosto, Wood dijo que pasar los 13.000 dólares significaría „muy poca“ resistencia a un nuevo máximo. Como hay una baja resistencia entre 13.000 y 20.000 dólares, la probabilidad de un fuerte rally extendido aumenta. Pero en el camino hacia los 13.000 dólares se encuentran dos niveles de resistencia cruciales de 11.000 y 12.000 dólares.

Según Ki Young Ju, CEO de CryptoQuant, los indicadores a largo plazo de la cadena parecen saludables para Bitcoin. Citando los datos, dijo „Es hora, caballeros“, sugiriendo que una tendencia alcista prolongada podría desencadenar. Los indicadores de la cadena muestran que varios puntos de datos fundamentales insinúan „compra“ o „compra fuerte“.

Ripple transfiere 1.000.000.000 de XRP de las carteras de depósito, mientras que las ballenas de Bitcoin y Etéreo mueven 510.000.000 de dólares en Crypto

La compañía de pagos Ripple acaba de transferir una enorme cantidad de XRP de una cartera de depósito en garantía a tres carteras separadas propiedad de la empresa de arranque de San Francisco.

En suma, Ripple movió 1.000.000.000 de XRP por valor de 292,8 millones de dólares en tres transacciones. Cada transacción se liquidó en segundos, y el coste combinado de los cargos implicados ascendió a menos de un centavo.

Aunque las transferencias liberan fondos para que la compañía pueda vender por dinero en efectivo este mes, se espera que Ripple descargue sólo un pequeño porcentaje de los mil millones de XRP desbloqueados, como lo ha hecho en trimestres anteriores.

Ripple también envió 133.152.655 XRP por valor de 38,8 millones de dólares al antiguo director técnico de la empresa, Jed McCaleb.

La transacción multimillonaria es parte de un acuerdo de liquidación actualizado que Ripple y McCaleb alcanzaron en 2016. Según los términos del acuerdo, el ex ejecutivo de Ripple está autorizado a vender colectivamente hasta un 1% del volumen diario promedio de XRP, ya que la liquidación está ahora en su cuarto año.

Los comerciantes también están rastreando una serie de grandes transacciones de las ballenas de Bitcoin y Ethereum en las últimas 24 horas, por un total de 510,3 millones de dólares. Los movimientos se producen cuando el precio del BTC cae un 5% a 11.380 dólares, según CoinMarketCap en el momento de la publicación.

Las ballenas BTC han movido un total de 279,9 millones de dólares en Bitcoin en el último día. La mayor parte de la criptografía fue enviada desde las carteras de origen desconocido a las bolsas, donde potencialmente podría ser intercambiada o vendida por dinero en efectivo.

Aquí hay una mirada a las mayores transacciones de Bitcoin en el último día.

  •  3.001 BTC por valor de 34,3 millones de dólares enviados desde una cartera desconocida a OKEx
  •  2.522 BTC con un valor de 28,8 millones de dólares enviados desde la cartera desconocida a OKEx
  •  1.000 BTC con un valor de 11,3 millones de dólares enviados desde la cartera desconocida a OKEx
  •  2.625 BTC con un valor de 29,8 millones de dólares enviados desde la cartera desconocida a Coinbase
  •  990 BTC por valor de 11,3 millones de dólares enviados desde la cartera desconocida a Coinbase
  •  3.000 BTC por valor de 33,9 millones de dólares enviados de la cartera desconocida a Binance
  •  3.000 BTC por valor de 34,2 millones de dólares enviados desde OKEx a la cartera desconocida
  •  1.500 BTC por valor de 17,1 millones de dólares enviados desde la cartera desconocida a OKEx
  •  3.223 BTC por valor de 36,7 millones de dólares enviados desde Binance a la cartera desconocida
  •  1.650 BTC por valor de 18,7 millones de dólares enviados de la cartera desconocida a Binance
  •  1.100 BTC por valor de 13 millones de dólares enviados desde Binance a la cartera desconocida
  •  900 BTC por valor de 10,8 millones de dólares enviados desde Binance a la cartera desconocida

Mientras tanto, los comerciantes están monitoreando un par de enormes transacciones de Ethereum.

El más grande envió la friolera de 400.000 ETH por valor de 188,2 millones de dólares de la bolsa Huobi a una cartera desconocida. El segundo movió 89.874 ETH por valor de 42,2 millones de dólares entre dos carteras no identificadas.

51%-Angriff auf ETH 2.0 „nicht tödlich wäre“

Vitalik Buterin verrät, warum ein 51%-Angriff auf ETH 2.0 „nicht tödlich wäre“.

Ein 51%iger Angriff auf Ethereum 2 wäre laut Vitalik Buterin nicht tödlich, da er befürchtet, dass das YETH-Gewölbe genug Äther anhäufen könnte, um einen Angriff zu starten.

Das Szenario entstand als Folge der wachsenden Popularität des YETH-Tresors von Yearn.finance, in dem sich bereits am ersten Tag mehr als 137.000 ETHs angesammelt haben. Der Chief Intelligence Officer von Arcane Assets, Eric Wall, schlug vor, dies bedeute, dass die Admins des YETH-Tresorraums am Ende wahrscheinlich genug Äther bei Bitcoin Up kontrollieren würden, um theoretisch einen Angriff auf Ethereum 2.0 zu starten:

ITT: Wir haben uns lustige Wege ausgedacht, wie die Tresorstrategen des YETH die Tatsache ausnutzen können, dass der YETH wahrscheinlich mehr als genug Einsatz kontrollieren wird, um mit 67% die ETH 2.0 PoS anzugreifen.

Doch Buterin verharmlost die Risiken, die mit 51% der Angriffe auf ETH 2.0, ein Proof-of-Stake (PoS)-Netzwerk, verbunden sind, indem er behauptet, der böswillige Akteur „könnte einmal angreifen“, würde aber schnell aufgeschlitzt oder weichgeklopft werden und die Kontrolle über die zur Aufrechterhaltung des Angriffs benötigten Münzen verlieren:

Wir müssen mit dem Mythos aufräumen, dass es *tödlich* ist, wenn eine Entität genug bekommt, um 51% des PoS-Angriffs durchzuführen. In Wirklichkeit könnten sie *einmal* angreifen und dann entweder aufgeschlitzt oder (im Falle eines Zensurangriffs) weichgeklopft werden und die Kontrolle über die Münzen verlieren, so dass sie nicht mehr angreifen können. https://t.co/utash1hUDU
– vitalik.eth (@VitalikButerin) 2. September 2020

Bei der Gelegenheit, PoS mit Proof of Work (PoW) zu vergleichen, betonte Buterin das erhöhte Risiko, das 51% der Angriffe auf PoW-Netzwerke (wie Bitcoin und Ethereum 1) darstellen, da es keine gestapelten Münzen zu nehmen gebe und es „keine Möglichkeit gebe, ihre [des Angreifers] Hardware zu löschen, ohne die Hardware aller anderen zu löschen“. Er beendete den Beitrag mit einer Erklärung:

Dies ist ein unterschätzter fundamentaler Hauptvorteil von PoS gegenüber PoW“.

Ethereum Classic (ETC), das PoW verwendet, wurde im vergangenen Monat mit drei Angriffen zu 51% getroffen, was zu großen Bedenken hinsichtlich der Sicherheit des Netzwerks führte.

Viele in der Krypto-Gemeinschaft blieben jedoch skeptisch gegenüber Buterins Erklärung, da es schwierig wäre, den richtigen Fork zu identifizieren, und da der Angreifer weiterhin die Kontrolle über die Hauptkette behalten würde.

Sebastian Moonjava von der sozialen Finanzplattform Real Vision erklärte jedoch, dass das Risiko eines 51%igen Angriffs im Laufe der Zeit aufgrund des stärkeren Wettbewerbs bei DeFi abnehmen dürfte. Dies würde es für den YETH-Tresor zunehmend schwieriger machen, mehr als 51% von Ether zu erhalten.

Der Wettbewerb wird heftig sein. Der freie Markt laut Bitcoin Up wird wahrscheinlich die Wahrscheinlichkeit dämpfen, dass dies existenziell ist. Mehr Menschen bauen. Mehr Anwendungsfälle = weniger Risiko dafür.

Der YETH-Tresor ermöglicht es den Benutzern, Ethereum zu sperren, und das Protokoll schaltet dann automatisch auf die Strategie mit dem höchsten Ertrag oder Zinssatz um. Yearn Finance, das Unternehmen hinter YETH, ist das sechstbeliebteste DeFi-Projekt mit 876 Millionen Dollar, die laut DeFi Pulse gesperrt sind.

Despegar received an investment of USD 200 million and bought the Brazilian fintech Koin

The company Despegar revealed the acquisition of the Brazilian fintech company Koin. On the other hand, it was also known that they received an investment of USD 200 million. This was reported from Argentina by the iProUp portal on September 1st.

According to what was published by that media, „the company will use the funds, acquired through separate private equity agreements with Waha Capital and L Catterton, for corporate purposes, including potential acquisitions“.

Fintech sector in Latin America reaches historical investment of more than USD 8 billion

Working together
The iProUp article detailed: „Despegar and Koin have been working together since early 2019. Through fintech, Brazilians who book with Despegar can pay for their trips in installments. Their business model is based on ‚book now and pay later'“.

In this sense, Despegar stated that the acquisition of Koin is to improve financial services for its clients.

Fintech in Spain: Aseguradora Axa enters the board of directors of the neo-bank Myinvestor
Losses
The article also indicated that, on the other hand, Despegar reported the loss of USD 57 million during this period and that it had a 96 percent drop in reservations on its platform in the Latin American region.

Damian Scokin, CEO at Despegar, commented:

„This past quarter we were affected not only by the natural drop in travel demand, but also by The News Spy restrictions imposed by various governments in the region, which in some countries were quite severe.

He later added:

„It is encouraging that we have seen a positive trend in bookings in both June and July, which has continued during the first two weeks of August.

Veröffentlicht in Gold

Online-Casino Paypal-Leitfaden 2020 – Finden Sie die besten Paypal-Casinos

Wenn Sie es vorziehen, mit einem E-Wallet-Service zu bezahlen, wissen Sie bereits, dass PayPal eine der beliebtesten Online-Casino-Zahlungsmethoden ist. Es ist buchstäblich überall verfügbar (es gibt Hunderte von PayPal-Online-Casinos Websites) und unterstützt mehr als 40 Währungen. Laut Statistik für 2018 gibt es weltweit 267.000.000 aktive PayPal-Konten, und dieser Dienst hat seit seiner Gründung Zahlungen im Wert von 578.000.000.000 USD abgewickelt. Dies sind beeindruckende Zahlen, und wie jeder andere Sektor unterstützt auch die Online-Glücksspielindustrie PayPal. Es gibt Websites von PayPal Casino Europe, Websites von PayPal Casino Canada, PayPal-Casinos UK, und Online-Casinos in den USA, die PayPal akzeptieren… Es gibt sogar Websites von PayPal-Casinos in Australien. Es gibt ein Online-Casino PayPal buchstäblich auf jedem Kontinent und in jedem Land. Aber, wie immer, wirft diese Popularität eine Frage auf: Welche Online-Kasinos, die PayPal akzeptieren, sind die besten? Wie sieht die oberste PayPal-Casinoliste im Jahr 2020 aus? Wir werden all diese Fragen in diesem Leitfaden beantworten und dafür sorgen, dass Sie über diese beliebte Zahlungsmethode gut informiert sind – lassen Sie uns beginnen. PayPal-Casinoseiten. Wir werden Ihnen auch eine aktuelle Liste der besten PayPal-Casinos im Jahr 2020 geben – lassen Sie uns damit beginnen.

Eine kurze Geschichte von PayPal: Warum PayPal-Casino-Websites beliebt sind

PayPal ist ein elektronischer Zahlungsabwickler, der auch als E-Wallet-Service bekannt ist. Er fungiert als Vermittler zwischen Online-Diensten (wie z.B. einem PayPal-Kasino) und Banken: Einfach ausgedrückt: Sie fügen eine Kreditkarte oder ein Bankkonto zu diesem E-Wallet hinzu und verwenden sie als Zahlungsquelle bei jedem Online-Händler, einschließlich Online-Casino PayPal Websites. Wenn Sie z.B. eine Zahlung bei einem PayPal-Online-Casino vornehmen möchten, brauchen Sie Ihre IBAN-Nummer oder Kreditkartennummer nicht anzugeben: Sie geben einfach Ihren PayPal-Kontonamen und Ihr Passwort ein, und die Casino PayPal-Zahlung wird in wenigen Sekunden abgeschlossen, solange Sie genügend Guthaben in Ihren Zahlungsquellen haben. Mit anderen Worten, Sie brauchen sich nicht jedes Mal Ihre Kreditkartennummer zu merken und/oder sie PayPal online casino Seiten zu geben – PayPal casino sites sieht oder speichert keine Ihrer finanziellen Informationen. Dies bietet erhöhte Sicherheit und Praktikabilität. Das einzige, was Sie sich merken müssen, sind Ihre PayPal-Konto-Anmeldedaten, um PayPal Casino Zahlungen zu tätigen. Dasselbe gilt auch für Zahlungen: Der Absender (z.B. Casino online PayPal) muss Ihre finanziellen Details nicht kennen, das Einzige, was PayPal Casino braucht, ist das E-Mail-Konto, das an Ihr PayPal-Konto gebunden ist. Und sobald das Geld in Ihrem E-Wallet eingetroffen ist, können Sie es auf Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte überweisen.

Diese Erklärung mag zu offensichtlich klingen, aber als PayPal 1998 zum ersten Mal eingerichtet wurde, klangen alle oben genannten Funktionen zu „futuristisch“. Ja, dies ist der erste E-Wallet-Service der Welt, gegründet von Elon Musk (von dem wir sicher sind, dass Sie wissen, wer er ist), und im Moment ist er der größte Anbieter von elektronischen Zahlungen. Er hat zwar viele Rivalen wie Neteller und Skrill, aber keiner von ihnen ist so groß wie PayPal. Und deshalb lieben auch die Online-Kasinos PayPal: Eine Zahlung mit PayPal ist sowohl für das Casino-Management als auch für die Mitglieder praktisch. Heute wird PayPal in mehr als 200 Ländern der Welt eingesetzt und steht auf Platz 222 der Fortune-500-Liste. Es gibt hunderte von PayPal-Casinos, die diese Zahlungsmethode online akzeptieren, und wir werden Ihnen zeigen, wie Sie die besten PayPal-Casinos unter ihnen finden können.

Der Unterschied unseres Online Casino Paypal-Leitfadens

Wir sind sicher, dass Sie bisher Dutzende von Online-Casino PayPal Leitfäden gelesen haben, aber wir bieten Ihnen eine Sache, die es nirgendwo sonst gibt: Ehrlichkeit. Wir erstellen unsere Casinorezensionen und Leitfäden entsprechend den Bedürfnissen der Spieler, nicht der Marketingleute. Bei Analyze Casino sind wir nicht nur die Verfasser von Inhalten, die Online-Casinos fördern: Wir lieben es, Casinospiele zu spielen, und wir wissen, was für die Spieler aus diesem Grund wichtig ist. Schauen Sie sich unsere Online Casino Spiele Führer und finden Sie heraus, welche Casino Spiele wir derzeit spielen. Bei der Vorbereitung unserer Rezensionen unserer PayPal-Glücksspielseiten verwenden wir eine lange Liste detaillierter Kriterien und untersuchen jede Funktion der Kasinoseite im Detail. Mit anderen Worten, wir testen jede Funktion gründlich und stellen sicher, dass sie zufriedenstellend ist. Daher enthalten unsere Rezensionen, Leitfäden und empfohlenen PayPal-Casinos online Listen immer objektive, faire und aktuelle Informationen. Wir prüfen alle Online-Casinos, die PayPal akzeptieren, und schlagen nur diejenigen vor, die unseren hohen Standards entsprechen. Mit anderen Worten: Wenn wir mit dem Casino PayPal nicht zufrieden sind, empfehlen wir es überhaupt nicht weiter. Wenn wir also vom besten PayPal-Casino sprechen, dann meinen wir das auch so: Casino-Websites, die PayPal akzeptieren, müssen uns zuerst beeindrucken.

Hier ist die Liste der besten Online-PayPal-Casinos

Lassen Sie uns unsere beste PayPal-Casino-Liste ohne weitere Verpflichtungen mit Ihnen teilen. Diese online Kasinos mit PayPal-Einzahlung werden, wie oben erwähnt, nach unseren hohen Standards und detaillierten Kriterien ausgewählt. Sie sind alle legitim PayPal-Casino mobil & Desktop-Websites, die von renommierten Agenturen lizenziert sind und die Spiele der angesehensten Anbieter in der Branche anbieten, wie die neuesten Online-Slots PayPal Spiele. Darüber hinaus bieten diese Online-Casino-Echtgeld-Casinos PayPal-Websites eine Vielzahl von Boni, die sowohl neuen als auch bestehenden Mitgliedern zur Verfügung stehen. Wir sind sicher, dass Ihnen das Spielen in unseren Online-Casinos mit PayPal gefallen wird: Wählen Sie eines dieser Online-Kasinos, die PayPal akzeptieren, und eröffnen Sie sofort ein Konto. Tatsächlich empfehlen wir Ihnen, in jedem dieser Casinos ein Konto einzurichten und jedes dieser Casinos, das PayPal akzeptiert, zu testen, um dasjenige zu finden, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Wir haben auch detaillierte Rezensionen für alle PayPal-Casinos in dieser Liste vorbereitet, so dass Sie sie auch lesen können, um mehr zu erfahren. Viel Erfolg!

Eine Einzahlung bei einem PayPal-Casino tätigen: Schritt für Schritt

Wenn Sie noch nie im Casino mit PayPal bezahlt haben, finden Sie hier eine Kurzanleitung, die Ihnen bei Ihrer ersten Einzahlung hilft:

  • Schritt 1: Besuchen Sie die offizielle PayPal-Website und erstellen Sie ein Konto. Fügen Sie eine Zahlungsquelle zu Ihrem Konto hinzu, z.B. eine Kreditkarte. Die offizielle Website enthält viele zusätzliche Informationen, die Ihnen bei der Einrichtung eines Kontos und dem Hinzufügen einer Quelle helfen.
  • Schritt 2: Werden Sie Mitglied einer unserer empfohlenen PayPal-Online-Casinoseiten und aktivieren Sie Ihr Konto. Bevor Sie eine Einzahlung vornehmen, sollten Sie die aktuelle Aktionsseite überprüfen: Casinos, die PayPal-Zahlungen akzeptieren, bieten manchmal exklusive Boni für diese Zahlungsmethode an, mit denen Sie z.B. Online-Roulette-Echtgeld-PayPal oder Online-Slots-Echtgeld-PayPal-Spiele spielen können.
  • Schritt 3: Öffnen Sie Ihre persönliche Kontoseite und klicken Sie auf den Button/Link „Einzahlung“. Wählen Sie „PayPal“ unter den angebotenen Optionen aus und geben Sie den Betrag an, den Sie einzahlen möchten.
  • Schritt 4: Klicken Sie auf die Schaltfläche „jetzt bezahlen“. Es wird ein separater Reiter geöffnet und die offizielle PayPal-Website wird gestartet. Sie werden dem Casino selbst keine Details mitteilen, der Rest des Prozesses wird auf der offiziellen PayPal-Website fortgesetzt.
  • Schritt 5: Die neu geöffnete Registerkarte fragt nach Ihrem PayPal-Benutzernamen und -Passwort. Es zeigt Ihnen auch den gewünschten Überweisungsbetrag an und bittet Sie um Ihre Zustimmung. Denken Sie daran, dass dies die offizielle PayPal-Website ist, die nach diesen Informationen fragt.
  • Schritt 6: Wenn der Betrag korrekt ist, geben Sie Ihren PayPal-Benutzernamen & password ein und klicken Sie auf „jetzt bezahlen“. Dies ist der letzte Schritt von Kasino-Bezahlung mit PayPal.

Das war’s: Der schnelle Auszahlungsprozess des PayPal-Casinos ist abgeschlossen, und in wenigen Minuten sollten Sie Ihr Guthaben auf Ihrem Konto sehen. Jetzt können Sie anfangen, an den Online-Spielautomaten PayPal und den Online-Blackjack-Spielen von PayPal zu spielen!

Wie Sie eine Auszahlung in Casinos vornehmen, die PayPal akzeptieren

Online-Casino PayPal Auszahlung Prozess ist ein wenig anders, aber immer noch einfach. Nachdem Sie beispielsweise einen Gewinn in PayPal-Casino-Spielautomatenspielen erzielt haben, befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Geld abzuheben:

  • Schritt 1: Öffnen Sie Ihre persönliche Konto-Seite und suchen Sie nach einem Link/Button mit der Aufschrift „Abheben“ oder „Auszahlung“.
  • Schritt 2: Geben Sie den Betrag an, den Sie abheben möchten, und wählen Sie „PayPal“ unter den angebotenen Optionen.
  • Schritt 3: Geben Sie die E-Mail ein, die an Ihr PayPal-Konto gebunden ist. Oder geben Sie einfach Ihren PayPal-Benutzernamen ein, diese beiden sind normalerweise gleich.
  • Schritt 4: Klicken Sie auf „Bestätigen“ und schließen Sie den Prozess ab.

Beachten Sie, dass der gesamte Abhebungsvorgang auf der Casino-Website selbst durchgeführt wird und Sie diesmal nicht Ihr PayPal-Passwort eingeben. Das Casino muss nur Ihren PayPal-Kontonamen/E-Mail-Adresse kennen, um Ihnen das Geld zu senden. Und dies sind keine sensiblen Informationen, so dass es kein Problem geben wird. Was die Auszahlungsgeschwindigkeit betrifft, ist ein PayPal Kasino mit sofortiger Auszahlung meistens eine Sache, die man finden kann – wir haben Überweisungen gesehen, die in einer halben Stunde abgeschlossen sind. In jedem Fall sollte dieser Zeitraum 24 Stunden nicht überschreiten. Wenn Sie nach einer Wartezeit von einem Tag noch nicht über das Geld verfügen, wenden Sie sich sofort an den Kundendienst. Beachten Sie, dass dieser Zeitraum länger sein kann, wenn Sie den ID-Überprüfungsprozess nicht abgeschlossen haben, und dies ist normal.

Alternative Zahlungsmethoden in Online-Kasinos, die PayPal akzeptieren

Wir werden dieses Problem ausführlich im FAQ-Abschnitt weiter unten besprechen. Wenn Sie jedoch keine PayPal-Casino-Zahlungen vornehmen können, sollten Sie wissen, dass es alternative Methoden gibt, die Sie verwenden können. Die beliebtesten und am meisten unterstützten Methoden sind unten aufgeführt.

  • Mastercard-Casino: Die gute alte Mastercard ist ein beliebter Kreditkartenanbieter, der von fast jeder Online-Casino-Seite unterstützt wird. Kreditkarten sind praktischer als E-Wallets, aber sie sind auch weniger sicher. Dennoch sind sie immer noch die beste Option, um schnelle und einfache Zahlungen an Online-Casinos zu tätigen, und Sie können immer damit rechnen, Mastercard als unterstützte Zahlungsmethode zu sehen.
  • Skrill-Casino: Skrill ist auch ein e-Wallet-Service und wird, um die Wahrheit zu sagen, von mehr Online-Casinos unterstützt. Mit anderen Worten, wenn wir die reinen Zahlen berücksichtigen, gibt es mehr Skrill/Neteller-Casinoseiten als von PayPal akzeptierte Casinos. Skrill ist so einfach zu benutzen wie PayPal, es ist also der zweite „go-to“ e-Wallet-Service in Casinos, die PayPal benutzen.
  • Bitcoin Casino: Wenn Sicherheit und Privatsphäre für Sie wichtig sind, sind Bitcoin Casinos buchstäblich unübertroffen. Blockchain-Überweisungen sind verschlüsselt und benutzen nicht das Banksystem, so dass Sie sie in jedem Land benutzen können, solange Sie eine Internetverbindung haben. Sie sind nicht so praktisch wie elektronische Geldbörsen, aber sie bieten erstaunliche Sicherheit, Geschwindigkeit und Privatsphäre.
  • Überweisungskasino: Banküberweisungen sind immer eine Option und werden von vielen Kasinos unterstützt. Wenn Sie keine Bedenken wegen des Datenschutzes haben, können wir sagen, dass dies die sicherste Zahlungsmethode ist, die es gibt. Sie sind jedoch auch die langsamste: Banküberweisungen können bis zu einer Woche dauern.
  • Trustly Casinos: Ist Geschwindigkeit der wichtigste Aspekt, auf den Sie bei der Wahl der Zahlungsmethode achten? Trustly ist eines der schnellsten da draussen, normalerweise verbunden mit Pay n Play Casinos.

Cardano lanciert Shelley Mainnet

Cardano lanciert Shelley Mainnet, bietet allen Beteiligten Belohnungen für Einsätze an

Das Shelley-Upgrade von Cardano bietet Belohnungen für Einsätze, mit einer möglichen Rendite von 4,65% pro Jahr.

  • Das Shelley-Hauptnetz von Cardano ging am 29. Juli um 21:44 UTC live
  • Dieses Upgrade führt das Staking ein, das es den Benutzern ermöglicht, ihre ADA-Krypto-Währung zu investieren und Zinsen zu verdienen.
  • Nachdem die Absteckung abgeschlossen ist, muss Cardano nun Governance-Funktionen, benutzerdefinierte Token und Anwendungen einführen.

Cardano hat heute sein Shelley-Hauptnetz gestartet und Belohnungen für alle Benutzer bei Bitcoin Billionaire eingeführt, die seine ADA-Kryptowährung besitzen.

Der Start fand am 29. Juli 2020 um 21:45 UTC statt. Technisch gesehen markiert dieses Ereignis die „harte Abspaltung“, mit der die relevanten Änderungen an Cardanos Blockkettencode eingeführt wurden.

Cardanos Absteckung ist live

Cardano bietet zwei Arten der Absteckung an. Fortgeschrittene Benutzer können ihre eigenen Staking-Pools betreiben, was eine technische Verwaltung und zuverlässige Betriebszeit erfordert. In der Zwischenzeit können typische Benutzer ihre ADA-Token an diese Pools delegieren und mit minimalem Aufwand Belohnungen verdienen.

Die Website von Cardano schätzt, dass die Benutzer 4,63% Zinsen pro Jahr verdienen werden, aber diese Rate kann sich je nach Teilnahme ändern. Benutzer, die zwischen dem 29. Juli und dem 3. August teilnehmen, werden die ersten Auszahlungen am 18. August erhalten. Die Belohnungen werden zyklisch berechnet, wie unten dargestellt.

Der lange Weg zum Abstecken

Cardano’s Absteckungsmerkmale werden seit 2018 entwickelt. Nach monatelanger Arbeit lud das Projekt die ersten Teilnehmer ein, im Dezember 2019 einen echten Wert zu setzen. Der Hype hat sich anscheinend ausgezahlt: Anfang Juli zog Cardano täglich 14.000 neue Adressen an.

Allerdings ist der Hype wohl nachhaltig. Einige vermuten, dass das Engagement in den sozialen Medien und die Markttrends nicht so positiv sind, wie sie scheinen, was sich negativ auf die Preise der ADA auswirken könnte.

Derzeit gibt es bei Cardano nur wenige Anwendungen, die über das Abstecken hinausgehen, aber die Roadmap des Projekts deutet darauf hin, dass sich dies ändern wird. Die „Voltaire“-Phase wird ein Governance-System zur Steuerung der Entwicklung bei Bitcoin Billionaire einführen, und „Goguen“ wird intelligente Verträge, Apps und benutzerdefinierte Token hinzufügen.

IOHK-CEO Charles Hoskinson sagte kürzlich voraus, dass diese Upgrades Tausende von Entwicklern für die Cardano-Plattform gewinnen werden:

Cardano wird sich zweifellos diesem Ziel nähern müssen, um mit Ethereum konkurrieren zu können, das über 3000 dApps, mehr als 200.000 benutzerdefinierte Token und seine eigenen bevorstehenden Absteckungsfunktionen verfügt.

Kryptonische Unternehmen sind jetzt in Kanada als Geldservice-Unternehmen anerkannt

Krypto-Exchanges und Zahlungsabwickler sind nun innerhalb Kanadas rechtlich als Money Services Businesses (MSB) anerkannt.

Am 1. Juni 2019 wurden Änderungen des kanadischen Gesetzes über Erträge aus Straftaten (Geldwäsche) und die Finanzierung des Terrorismus verabschiedet, um Mängel im damals bestehenden Rahmen zu beheben.

Kanadische Kryptounternehmen sind nun verpflichtet, alle Transaktionen, die 10.000 CDN$ (7.403 USD) übersteigen, zu melden und sich beim kanadischen Financial Reporting and Transaction Analysis Centre (FINTRAC) registrieren zu lassen und sich daran zu halten.

Bei Bitcoin Code kommt die Wahrheit ans Licht

Der USMCA ist der erste multinationale Fintech-Vertrag in Nordamerika mit der Blockchain als Protagonist

Anerkennung bringt Erleichterung
Am 29. Mai twitterte der CEO der kanadischen BullBitcoin-Krypto-Börse, Francis Pouliot:

„Heute ist mein letzter Tag als unregulierter virtueller Devisenhändler. Seit dem 1. Juni 2020 sind die Börsen und Zahlungsverarbeiter von Bitcoin in Kanada offiziell als Gelddienstleistungsunternehmen reguliert.

Pouliot hatte mehr als ein halbes Jahrzehnt lang für die legitime Anerkennung des kanadischen Kryptosektors gekämpft; 2014 kam er als Direktor für öffentliche Angelegenheiten zur Bitcoin Foundation Canada.

Kanadische Universität fügt zwei Blockkettenprogramme hinzu, um den Arbeitsanforderungen gerecht zu werden

„Ich habe mich ab 2014 sehr stark in den Prozess eingebracht und insbesondere mit dem Finanzministerium und FINTRAC zusammengearbeitet. Unsere Position hat sich nie geändert: Bitcoin ist Geld, es muss wie jedes andere Geld reguliert werden, nicht mehr und nicht weniger“, fügte er hinzu.

Pouliot sagt, dass die neuen Vorschriften vor allem bargeldbasierte Unternehmen wie die Geldautomatenbetreiber von Bitcoin betreffen werden, und fügt hinzu, dass „die meisten Bitcoin-Unternehmen bereits KYC-Maßnahmen eingeführt hatten … weil sie von ihren Bank- oder Zahlungsverarbeitungspartnern dazu verpflichtet wurden.

Die Anerkennung des MSB ist das Ergebnis von fünfjährigen Verhandlungen

Kanadische Börse Bitbuy wird 1:1 Einlagensicherung für Bitcoin anbieten
Pouliot beschreibt die langwierigen politischen Verhandlungen, die zu der letztjährigen Gesetzesänderung führten, und sagt, das kanadische Parlament habe ursprünglich beschlossen, die Regelungen 2014 zu verabschieden.

„Es dauerte fünf Jahre, um zu vereinbaren/auszuhandeln, welche spezifischen Aktivitäten abgedeckt werden und welche technischen Einzelheiten die Verordnung beinhaltet“, fügte er hinzu.

Als Antwort auf Pouliots Tweets schrieb der Twitter-Benutzer „NODEfather“: „Ich ging ins Gefängnis, weil ich im Jahr 2014 9.998 BTCs für 9.260,80 USD verkauft hatte. Die nicht lizenzierte Geldüberweisung, die sich auf den Bank Secrecy Act von 1970 stützte, ein Gesetz, das mehr als 50 Jahre alt ist, wurde auf #Bitcoin“ angewandt.

Un ancien haut fonctionnaire du Trésor rejoint la société de traçage Bitcoin Chainalysis

Sigal Mandelker était auparavant sous-secrétaire au Trésor pour le terrorisme et les renseignements financiers sous le président Trump.

Sigal Mandelker était auparavant sous-secrétaire au Trésor pour le terrorisme et les renseignements financiers sous le président Trump, mais a démissionné en octobre dernier.

Elle a depuis rejoint la société de capital-risque Ribbit Capital et maintenant la société d’analyse de blockchain Chainalysis.
Bitcoin Trader a annoncé aujourd’hui qu’elle avait levé un investissement supplémentaire de 13 millions de dollars.

Un ancien haut responsable du Département américain du Trésor a maintenant rejoint Chainalysis, une société d’analyse de chaînes de blocs

Sigal Mandelker a été sous-secrétaire au Trésor pour le terrorisme et les renseignements financiers sous le président Trump jusqu’à sa démission en octobre de l’année dernière .

Mandelker, qui avait précédemment averti qu’une législation appropriée était nécessaire pour réglementer les échanges de crypto-monnaie en raison du terrorisme , travaillera désormais chez Chainalysis en tant que conseiller.

Obtenez un accès anticipé à notre application pour gagner un jeton de décryptage, des prix échangeables et bien plus encore.
Votre email

Adhérer maintenant

Chainalysis a annoncé aujourd’hui qu’elle avait levé 13 millions de dollars supplémentaires pour étendre sa série B à 49 millions de dollars après avoir reçu des investissements de sociétés de capital-risque, Ribbit Capital et Sound Ventures .

Mandelker, qui est un associé commandité de Ribbit Capital, une société de capital-risque qui a investi massivement dans des startups fintech, suit une tendance croissante d’anciens responsables de la trésorerie rejoignant des sociétés fintech privées pour donner des conseils sur la manière de gérer la réglementation, le financement de secousse, et conseiller le gouvernement.

Mandelker a déclaré que Chainalysis avait «accompli un travail formidable en fournissant des analyses et des outils de blockchain aux institutions financières, aux agences gouvernementales et aux échanges, tout en travaillant pour suivre, analyser et perturber les activités illicites».

«Je suis ravie de travailler avec l’équipe de Chainalysis pour aider à développer des partenariats public-privé, améliorer les technologies révolutionnaires dans les services financiers et éliminer les réseaux illicites», a-t-elle déclaré dans un communiqué de presse aujourd’hui .

Trésor américain: la crypto pourrait être «la prochaine frontière» dans la guerre contre le terrorisme
Un responsable du Trésor américain a reconfirmé hier la préoccupation du gouvernement quant à l’utilisation de crypto-monnaies pour financer des organisations et des activités terroristes. Dans un discours prononcé à l’Assemblée annuelle …

Mandelker est également associé commandité de Ribbit Capital, une société de capital-risque qui a beaucoup investi dans des startups fintech

Sa décision intervient à un moment où le gouvernement américain continue d’être sceptique quant à tout argent non fiduciaire.

Le président Trump a récemment déclaré ouvertement son aversion pour le Bitcoin et la Balance de Facebook, qui, selon lui, l’année dernière, auraient « peu de prestige ou de fiabilité ».

Et tandis que les gouvernements du monde entier se précipitent vers une monnaie numérique centralisée de la banque centrale (CBDC), les États-Unis tardent à progresser. Selon la Chambre de commerce numérique , c’est parce que les gros bonnets du gouvernement ne semblent pas comprendre comment ces technologies fonctionnent.

WÄHREND DIE ARBEITSLOSENZAHLEN IN DIE HÖHE SCHNELLEN, BLEIBEN DIE MITTELFRISTIGEN AUSSICHTEN VON BITCOIN DÜSTER

  • In den Vereinigten Staaten ist die Arbeitslosigkeit in die Höhe geschossen, und es scheint nicht so, als würde sich dieser Trend verlangsamen, selbst wenn viele Bundesstaaten und Städte sich wieder öffnen.
  • Dies signalisiert, dass die jüngsten Abschaltungen der Wirtschaft schweren Schaden zugefügt haben, obwohl der Aktienmarkt auf Allzeithochs sitzt.
  • Neue Daten zeigen, dass die Zahl der neuen Anträge auf Arbeitslosenunterstützung in jüngster Zeit zwar leicht zurückgegangen ist, ihr Rückgang jedoch noch nicht für irgendeine Art von „V-förmiger“ wirtschaftlicher Erholung steht.
  • Dies könnte für Bitcoin, das trotz seiner „sicheren Häfen“ nach wie vor fest an die traditionellen Märkte gebunden ist, Probleme mit sich bringen.

Die anhaltende Pandemie hat die Weltwirtschaft verwüstet. Nichtsdestotrotz sind die Finanzmärkte relativ stabil geblieben, wobei die Benchmark-Aktienindizes um ihre Allzeithochs herum lagen, was es Bitcoin ermöglichte, innerhalb der 9.000-Dollar-Region zu handeln.

Allerdings könnte diese Stabilität nicht mehr allzu lange anhalten, da die Befürchtungen zunehmen, dass die Wirtschaft aufgrund eines langsamen Rückgangs der Arbeitslosenansprüche keine „V-förmige“ Erholung verzeichnen kann.

Wenn sich dieser Trend nicht bald ändert, könnte er Investoren verschrecken und zu einem marktweiten Ausverkauf führen, was wahrscheinlich auch für Bitcoin schwerwiegende Auswirkungen haben wird.

DIE ZAHL DER ARBEITSLOSENANSPRÜCHE SINKT AUF 1,48 MILLIONEN, IST ABER IMMER NOCH HOCH.

Jüngsten Daten zufolge sind die Arbeitslosenanträge in dieser Woche auf 1,48 Millionen gesunken, gegenüber 1,54 Millionen in der Vorwoche.

Die Zahl der neuen Anträge ist in den letzten Monaten zurückgegangen, wobei die Schockwellen der ersten Abschaltungen im März diese Zahl auf einen Höchststand ansteigen ließen – wie aus der nachstehenden Grafik ersichtlich ist.

Auch die Gesamtarbeitslosenzahlen sind nach wie vor unglaublich hoch. Solange die Arbeitslosenzahlen nicht auf den Stand vor der Pandemie in der Größenordnung von mehreren Hunderttausend zurückgehen und die Arbeitslosenzahlen ebenfalls zu sinken beginnen, scheint ein wirtschaftlicher Aufschwung unwahrscheinlich.

Da die Finanzmärkte – mit denen Bitcoin eng verbunden ist – aufgrund der weit verbreiteten Erwartung einer „V-förmigen“ Erholung der Wirtschaft teilweise stabil bleiben, ist es möglich, dass es zu Turbulenzen kommt, sobald sich die Angst vor einer lethargischen wirtschaftlichen Erholung ausbreitet.

Wie geht es mit Bitcoin weiter?

WARUM DIES FÜR DIE MITTELFRISTIGEN AUSSICHTEN VON BITCOIN VERHEEREND SEIN KÖNNTE

Es steht außer Frage, dass die Ereignisse der letzten Monate gute Vorzeichen für den Makroausblick von Bitcoin gesetzt haben.

Dennoch hängen seine kurz- und mittelfristigen Aussichten nach wie vor weitgehend von den globalen Finanzmärkten ab, was bedeutet, dass ein durch Angst verursachter Ausverkauf auch Bitcoin in eine Abwärtsspirale führen könnte.

Chris Burnike, ein angesehener Risikokapitalgeber, erklärte kürzlich, dass er der Meinung ist, je länger der Benchmark-Krypto innerhalb der 9.000-Dollar-Region „verblasst“, desto wahrscheinlicher ist es, dass er ein weiteres Bein nach unten nimmt.

Er beschreibt diese potenzielle Bewegung als von „Makrozittern“ getrieben und nicht als emblematisch für ihre fundamentale Stärke.

„Je länger BTC & ETH hier verblassen, desto wahrscheinlicher ist es, dass wir ein weiteres Bein nach unten nehmen, um wichtige Stützpfeiler zu testen, trotz der starken Fundamentaldaten von beiden. Ich würde dies eher als von „Makro-Zittern“ getrieben und nicht als spezifisch für die Zukunft von Crypto ansehen“, sagte er voraus.

Casa rilascia il portafoglio Bitcoin Self-Custody incentrato sulla privacy

La società di custodia Crypto Casa ha presentato un nuovo portafoglio che offre l’accesso senza una frase di seme e dà agli utenti un modo per controllare le loro chiavi private.

La startup newyorkese di crypto custody

La startup newyorkese di crypto custody Casa ha rilasciato un nuovo portafoglio per i neofiti Bitcoin Compass e gli HODLER a lungo termine.

In un post sul blog di Casa del 13 giugno, la società di crittografia che fornisce un servizio di gestione delle chiavi private ha annunciato di aver creato Casa Wallet dopo un investimento del fondo di venture capital Mantis VC. Un portafoglio software progettato intorno alla privacy, Casa Wallet permette agli utenti di non fornire alcuna informazione personale a parte il nome e l’email.

Inoltre, a differenza di alcuni portafogli software come Exodus, Casa Wallet ha detto che i suoi utenti non hanno bisogno di creare un account con una frase di partenza – di solito una frase mnemonica necessaria per riottenere l’accesso a un portafoglio. Secondo Casa, gli utenti possono creare una chiave da memorizzare sul loro dispositivo mobile. Un backup crittografato viene poi suddiviso tra Casa e il fornitore di cloud specifico del sistema operativo, che i possessori di portafoglio possono recuperare con l’autenticazione a due fattori.

Casa Wallet dispone anche di ‚Key Health‘, una funzione che offre agli utenti un modo per controllare le loro chiavi private, conferma che il portafoglio è stato sottoposto a backup e controlla che le firme degli utenti siano autentiche.

Non è la sua prima incursione nei portafogli

Come ha riferito il Cointelegraph a settembre, Casa ha rilasciato la sua applicazione per il portafoglio mobile non custodito Sats sia per gli utenti Android che per quelli iOS. Sats può essere utilizzata senza il nodo Lightning dell’hardware Bitcoin (BTC) dell’azienda.